Veranstaltungen

 

 

Lesung mit Simon Sailer

 

Der Gewinner des diesjährigen Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg, Simon Sailer, liest am 22. Juli um 20 Uhr

im Wieslocher Kulturhaus.

 

Simon Sailer wurde 1984 in Wien geboren, wo er nach Aufenthalten in Berlin, Prag und Paris auch wieder lebt. Seit 2017 erscheinen seine Texte in Literaturzeitschriften und Anthologien, 2019 erschien sein Debütroman „Menschenfisch“. 2020 erschien die nun preisgekrönte Erzählung „Die Schrift“. 

 

In der Jury-Begründung für die Preisvergabe heißt es: „Ein Ägyptologe erhält eine rätselhafte, aber faszinierende Schrift, die sein Leben immer mehr aus der Bahn wirft. Mit Elementen der Hoch- und Popkultur spielend, entwickelt Simon Sailer in subtil-packendem Erzählton ein cineastisches Leseserlebnis: „Die Schrift“ handelt von der Macht der Zeichen sowie dem Horror, Opfer einer höheren Instanz zu werden. So entsteht, ergänzt durch anspielungsreiche Illustrationen, eine so vielfältige wie doppelbödige Erzählung. Sie ist Thriller und Novelle in einem.“

 

Die Lesung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Buchhandlung Eulenspiegel, der Stadtbibliothek und der Volkshochschule. Eintrittskarten (8 €) sind ab sofort in der Buchhandlung und der Stadtbibliothek erhältlich.

 

 

 

Buchhandlung Eulenspiegel
Hesselgasse 26
69168 Wiesloch

 

Tel.: 06222-54350

Email:

bh-eulenspiegel@gmx.net

 

Öffnungszeiten

 

Montag bis Freitag:

9 bis 13 Uhr und

14.30 bis 18.30 Uhr

Samstag

10 bis 14 Uhr