Die (Lese-)Welt hat so viele Facetten...

Höchst unterhaltsam, kurz und knackig- das sind die SUPER LESBAREN Bücher vom Beltz Verlag, die im Frühjahr 2020 erschienen sind:

Leichte, altersgerechte Leseabenteuer mit Sogwirkung.

 

Damit Kinder die Geschichten lesen können, für die sie sich tatsächlich interessieren.

Egal wie gut sie lesen können und wie alt sie sind.

 

Der Eulenspiegel findet: supergemacht! 

Und so stellen wir an dieser Stelle gerne die ersten 

Bücher dieser Reihe vor

Uschmann/ Witt

 

Meer geht nicht

 

Beltz SUPER LESBAR

 

€ 9,95

 

ab 11 Jahren

 

 

"Du warst noch nie am Meer?" Samuel, Bina und Sharif können es nicht fassen. Ihr neuer Freund Kevin war noch nicht mal an der Nordsee. Also starten die drei die Mission "Kevin ans Meer bringen".

Natürlich ohne ihre Eltern. Die haben eh nie Zeit für sowas. Und damit beginnt für die vier Freunde eine unvergesslich Reise - inklusive Pannen, einem Meer, das gar keines ist, und jeder Menge Abenteuer.

 

Malorie Blackman

 

Peace Maker

 

Beltz SUPER LESBAR

 

€ 9,95

 

ab 11 Jahren

 

200 Jahre in der Zukunft. Eine Welt ohne Kriege. Alle Menschen müssen einen Chip tragen, den "Peace Maker", um  gewalttätiges Verhalten auszuschalten - auch agressive Gedanken sind verboten. Doch Mika ist fasziniert von Geschichten über mutige Kämpfer. Heimlich trainiert sie traditionellen Schwertkampf. Als das Raumschiff ihrer Mutter unbeabsichtigt in das Gebiet von Außerirdischen eindringt, wird die Crew vor eine Wahl gestellt: Kämpfen oder sterben.

Da trifft Mika eine Entscheidung...

 

____________________________________

 

 

 

 

Kirsten Boie

 

Ein Sommer in Sommerby

 

Oetinger Verlag

€ 14,00

 

ab 10 Jahren

 

 

 

Die zwölfjährige Martha und ihre jüngeren Brüder Mats und Mikkel müssen die Ferien bei ihrer Oma auf dem Land verbringen. Und diese Oma ist ein bisschen seltsam: sie wohnt allein in einem abgelegenen haus, verkauft selbstgemachte Marmelade, hat kein Telefon und erst recht kein Internet. Aber Hühner, ein Motorboot und ein Gewehr, mit dem sie ungebetene Gäste verjagt.

Die Kinder sind  zugleich befremdet und fasziniert von dieser Oma, deren Erziehung so ganz anders ist als sie es gewohnt sind und als es drauf ankommt halten sie und ihre Oma fest zusammen und erkennen, worauf es im Leben wirklich ankommt.

Ich liebe dieses Buch!

 

Sylke Gebhardt

 

Grit Poppe

 

Alice Littlebird

Peter Hammer Verlag

 

ab 10 Jahren

 

€ 15,00

 

 

Als Alice Littlebird, ein Mädchen aus dem Volk der Cree, von  ihrer Familie getrennt wird und in die Black Lake Residential School kommt, verliert sie alles. Die Nonnen nehmen ihre Kleider weg und scheren ihr das Haar. Sie darf ihre Sprache nicht sprechen und muss mit Worten, die sie nicht versteht, zu einem Gott beten, den sie nicht kennt. Selbst den Namen nimmt man ihr. Alice Littlebird ist Nr.47 und nur eines der Kinder, die sich abends in den Schlaf weinen. Ganz leise, denn weinen ist verboten. Nicht einmal ihren Bruder Terry, der im Jungentrakt der Schule lebt, darf Alice sehen.Doch damit will sie sich nicht abfinden! Als sie in der rebellischen Shirley und der Köchin Elli zwei Vertraute findet, gelingt es ihr, Terry zu treffen und der hat längst einen Plan ausgeheckt: Er und Alice Littlebird werden fliehen!

Atemberaubend spannend erzählt Grit Poppe von einer riskanten Flucht.

Terry und Alice sind erfunden doch die Residential School zur Umerziehung der Kinder von Ureinwohnern Kanadas waren allzu lange traurige Realität.

 

 

 

 

 

 

Martin Muser

Kannawoniwasein!

 

Carlsen Verlag

 

€ 12,00

 

ab 10 Jahren

 

 

Kannawoniwasein! Da fährt Finn zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Berlin- und wird promt beklaut. Zu allem Übel schmeißt ihn dann noch der Schaffner raus, mitten im Nirgendwo. Aber so lernt Finn Jola kennen, die immer einen flotten Spruch drauf hat und weiß, wie man auf eigene Faust in die "Tzitti" kommt. Eine abenteuerliche Reise durch die Walachei beginnt, auf der die beiden einen Traktor kapern, im Wald übernachten, einem echten Wolf begegnen, Finns Rucksack zurückerobern- und richtig dicke Freunde werden.

 

Eine Mischung aus Emil und die Detektive und Tschick.

Wunderbar.

 

 

 

 

 

 

Sloan/Wollitzer

An Nachteule von Sternhai

 

Hanser Verlag

 

€ 17,00

 

ab 10 Jahren

 

 

 

Achtung: Lieblingsbuch!

 

" Du kennst mich nicht, aber ich schreibe dir trotzdem."

So beginnt die Geschichte von Bett und Avery, deren alleinerziehende Väter die verrückte, romantische Idee haben, dass sie eine Familie werden könnten.

Nicht mit Bett und Avery!

Obwohl sich die beiden Mädchen auf gar kein Fall kennenlernen wollen, beginnen sie vor lauter Neugierde, in ihren Emails Fragen zu stellen, mehr von ihren Leben zu erzählen und Dinge auszutauschen. Nach und nach vertrauen sich Nachteule und Sternahi- wie sie sich mittlerweile nennen- ihre persönlichsten Gedanken und Geheimnisse an und können sich ein Leben ohne einander nicht mehr vorstellen.

 

Ein wahrhaftiges Buch, das Lesende aller Alterklassen glücklich macht.

 

Sabine Ludwig

Schwarze Häuser

 

Dressler Verlag

 

€ 14,99

 

ab 10 Jahren

 

 

Die zwölfjährige Uli kommt sechs Wochen zur Erholung auf eine Nordseeinsel. Dort erwartet sie jedoch alles andere als ein Urlaub. Denn keins der Kinder ist freiwillig im Kurheim. Das Heimweh ist groß, der Wind heult ums Haus, das Essen schmeckt schrecklich. Trost findet Uli bei ihren neuen Freundinnen Fritze, Freya und Lieschen. Gemeinsam bibbern sie im kalten Waschraum, helfen sich beim Schuheputzen und überstehen auch die gemeinsten Strafen. Doch eines Tages ist Freya verschwunden. Heimlich machen sich die Mädchen auf die Suche und finden sie weit draußen im Watt...

Packend und berührend!

 

 

 

 
 

 

Frida Nilsson

Sasja und das Reich jenseits des Meeres

 

Gerstenberg Verlag

 

€ 20,00

 

ab 11 Jahren

 

 

Eines Nachts ist Sasjas Mama verschwunden. Der Tod muss sie entführt haben, da ist sich Sasja sicher! Sasja schnappt sich das kleine Ruderboot des Nachbarn und fährt dem Tod hinterher, folgt ihm bis in sein Reich jenseits des Meeres.

Sein Plan, den Tod zu überlisten und seinen Mama zurückzuholen, ist kühn. Doch er findet Freunde in diesem ihm seltsam vertrauten und doch so fremden Reich: den gutmütigen Trine Tvefot, die mutige Prinzessin von Sparta und den nachdenklichen Höder von Harpyrien. Und nach einer langen, gefahrvollen und abenteuerlichen Reise steht Sasja tatsächlich dem Tod gegenüber....

 

Ein wunderbares, sehr besonderes Buch.

 

 

 

 

Pennypacker

 

Mein Freund Pax

 

 

Fischer Verlag   € 10,00

 

ab 10 Jahren

 

 

Peter hat den Fuchswelpen Pax vor dem sicheren Tod gerettet und aufgezogen- seitdem sind die beiden unzertrennlich. Peter und Pax verstehen sich ohne Worte, und nur zusammen fühlen sie sich ganz. Aber dann kommt der Krieg und reißt die beiden auseinander. Zwischen ihnen liegen Hunderte von Kilometern und warten tausend Gefahren, doch von ihrer Sehnsucht getrieben, kennen die beiden nur einen Gedanken: den anderen wiederzufinden...

 

Sara Pennypacker und Jon Klassen haben eine berührend-poetische Freundschaftsgeschichte geschaffen, die gleichzeitig ein Plädoyer für Menschlichkeit in Zeiten des Krieges ist.

" Was dieses Buch so einzigartig macht, ist die Qualität von Pennypackers Prosa- und die Kraft der Liebe zwischen Pax und Peter, der sich kein Leser entziehen kann."

New York Times

 

Buchhandlung Eulenspiegel
Hesselgasse 26
69168 Wiesloch

 

Telefon: 06222-54350

 

 

e-mail:

bh-eulenspiegel@

gmx.net

 

____________

 

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Freitag:

9 bis 13 Uhr und

14.30 bis 18.30 Uhr

Samstag

10 bis 14 Uhr